Buchcover

Glossar

Bildauflösung

Querverweise

72 ppi
Auflösung
Auflösungsvermögen
cm−1
Geräteauflösung
Nonprintmedien
Pixel
Pixelgrafik
ppi
Printmedien
Rasterfeinheit
Systemauflösung

Definiert bei Printmedien, wie viele Pixel einer zu druckenden Pixelgrafik auf eine gew√§hlte Ma√üeinheit passen. In Verbindung mit der Gesamtpixelanzahl der Grafik wird damit deren Gr√∂√üe im Ausdruck bestimmt. Umgekehrt ergibt sich aus der gew√ľnschten bzw. ausgegebenen Gr√∂√üe der Grafik und deren Pixelabmessungen die Bildaufl√∂sung. Metrische Einheit: cm−1; US-Einheit: ppi (pixel per inch).
Die H√∂he der Bildaufl√∂sung wird beeinflusst durch die reale Ger√§teaufl√∂sung der am Druckprozess beteiligten Ein- und Ausgabeger√§te, der G√ľte der analogen und/oder digitalen Bilddaten, des Aufl√∂sungsverm√∂gens der Augen, sowie eines entsprechenden Qualit√§tsanspruches.
Die Bildaufl√∂sung f√ľr Nonprintmedien wird nicht √ľber eine Ma√üeinheit, sondern √ľber die horizontale und vertikale Pixelmenge von Pixelgrafiken festgelegt, die ihrerseits auf die Systemaufl√∂sung Bezug nehmen. Siehe auch 72 ppi.

0–9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Bézier-Kurve

Bedruckstoff

Bildauflösung

Bildmatrix

Bildschirmauflösung

Bildwandler

Bit

Bitmap

Bittiefe

BMP

Byte

Bildpyramide

tSign · Thomas Waldraff

© 2004‚Äď16 · 1200620044633