Buchcover

Glossar

Pixelgrafik

Querverweise

Farbkanal
Farbtiefe
Inch
Matrix
Meter
Nonprintmedien
Pixel
Pixelmatrix
Printmedien
Systempixel
Vektorgrafik

Eines von zwei zur grafischen Beschreibung eingesetzten Konzepten (siehe auch Vektorgrafik). Pixelgrafiken bestehen aus einer Matrix von Pixeln ( Pixelmatrix), die Hell-/Dunkelwerte der für die Pixelgrafik verwendeten Grundfarbe(n) ( Farbtiefe) beschreiben. Für alle Pixel gelten dieselben Beschreibungsmöglichkeiten wie etwa Größe, Farbkanäle oder Farbtiefe pro Farbkanal. Siehe auch Buchseite 3.
Während die Pixelanzahl einer Pixelgrafik eine feste Größe darstellt, sind es die für Printmedien beeinflussbare absolute Längeneinheit ( Meter, Inch) oder die sich darauf beziehende Bildgröße nicht. Diese können zu jedem Zeitpunkt bis zur endgültigen Ausgabe geändert werden, ohne die Pixelgrafik als solche zu bearbeiten. Letztlich bestimmt man durch eine solche Änderung nicht nur die Bildgröße, sondern auch die Bildauflösung.
Für Nonprintmedien sind nur die Bildpixel relevant, da man sich an den Systempixeln des anzeigenden Systems orientiert.

0–9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

PDF

Photo-CD

Pikoliter

Pixel

Pixelgrafik

Pixelmatrix

PMT

PostScript

ppcm

ppi

Printmedien

tSign · Thomas Waldraff

© 2004–16 · 100290820044910